Großaspach gewinnt

Knapper Finalsieg beim C-Jugend-Turnier des FC Viktoria Backnang

Teseo Gasparro (links) siegte mit der C-Jugend der SG Sonnenhof Großaspach.Foto: A. Becher

(hes). Die SG Sonnenhof Großaspach hatte beim 22. Internationalen Jugendturnier des FC Viktoria Backnang bei der C-Jugend die Nase vorne. Der Nachwuchs des Drittligisten bezwang im Finale den SSV Reutlingen mit 1:0.

Die Großaspacher setzten sich in der Vorrundengruppe B mit zehn Punkten und 3:0 Toren aus vier Begegnungen durch. Auch in der Zwischenrunde waren die SG-Talente sehr effektiv. Sie sicherten sich dort 4:1 Tore und neun Zähler aus drei Partien. Die Reutlinger steigerten sich hingegen im Turnierverlauf. Der Zweite kam in der Vorrundengruppe B mit sieben Punkten und 10:1 Toren über den zweiten Platz nicht hinaus. Auch dort verlor der SSV das Duell gegen Großaspach mit 0:1. In der Zwischenrundengruppe belegten die Reutlinger mit 3:2 Treffern und sechs Zählern den ersten Rang, ehe dann die Niederlage im Finale folgte. Die Begegnung um den dritten Rang entschieden die Stuttgarter Kickers gegen den FC Radolfzell mit 1:0 für sich. In der Zwischenrunde schieden der SV Vaihingen, der FC Normannia Gmünd, der VfL Kirchheim und der FSV Waiblingen aus. Bereits nach der Vorrunde mussten die ungarischen Gäste von Budakesz LA und das französische Team vom FC Annonay sowie der FV Löchgau, das Juniorteam Sulzbach und Oppenweiler, die JSG Berglen, die SGM Leingarten und der gastgebende FC Viktoria Backnang die Segel streichen. Mehr als acht Stunden wurden beim eintägigen C-Jugend-Turnier interessante Spiele auf der Karl-Euerle-Sportanlage geboten. Dementsprechend zufrieden waren die Organisatoren des FC Viktoria Backnang. Die Spielzeit betrug einmal 18 Minuten.