Unzufriedener Kunde schlägt Mitarbeiter

24-Jähriger wird leicht verletzt

FELLBACH (pol). Weil er mit seiner Bestellung unzufrieden war, hat ein Mann einem McDonald’s-Mitarbeiter mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Anschließend flüchtete er mit dem Auto. Der Mann hatte am Dienstag zwischen 16.30 und 17 Uhr im Drive-in bestellt. Ein 24-jähriger Mitarbeiter gab ihm seine Ware. Der Kunde bemängelte laut Polizeiangaben, dass die Lieferung unvollständig sei. Er bekam das fehlende Produkt ausgehändigt, dennoch beleidigte er den Mitarbeiter und verpasste ihm unvermittelt einen Faustschlag ins Gesicht. Der 24-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Ermittlungen dauern an.