Omnibus rutscht in Straßengraben

BERGLEN. Ein 54-jähriger Fahrer ist mit seinem leeren Linienbus auf der Kreisstraße 1872 in Richtung Birkenweißbuch von der Straße abgekommen. Grund dafür waren laut Polizei die winterlichen Straßenverhältnisse. Der Fahrer konnte nicht mehr gegensteuern, sodass der Bus letztlich im Graben landete. Der alarmierte Rettungsdienst versorgte vor Ort den Busfahrer. Sein Gefährt, an dem vermutlich nur geringer Schaden entstand, musste aus dem Graben gezogen werden. Während den Bergungsmaßnahmen musste der Streckenabschnitt kurzzeitig gesperrt werden.