Qualifikation statt Kreisrangliste

Veränderung im Tischtennis

(pm). Die Tischtennis-Kreisrangliste Backnang, die in den vergangenen Jahren vom TSV Oberbrüden ausgerichtet wurde, hat inzwischen ausgedient. Sie wird wie auch die Kreisranglisten Schorndorf, Schwäbisch Gmünd und Waiblingen durch drei Qualifikationsranglisten des Tischtennis-Bezirks Rems ersetzt. Durch die Auflösung der Tischtennis-Kreise endet nach zwölfjähriger Amtszeit die Tätigkeit von Dietmar Wenig als Kreisvorsitzender Backnang mit dem Ablauf der Saison 2016/2017, aber nicht ohne Übernahme einer neuen Tätigkeit als Ressortleiter Einzelsport Aktive im Bezirk. Zu diesem Aufgabengebiet zählt die Durchführung der neu eingeführten Qualifikationsranglisten. Jeder spielberechtigte Akteur darf an einem dieser drei Qualifikationsturniere teilnehmen. Diese finden am 6. Januar in Oberbrüden, am 14. Januar in Hohenacker und 21. Januar in Schorndorf jeweils ab 10 Uhr statt. Die besten fünf Teilnehmer jedes Turniers qualifizieren sich für Bezirksrangliste am 4. Februar.