Weltmeisterin Dahlmeier startet in Oberhof

Oberhof (dpa) - Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier startet beim Heim-Weltcup in Oberhof. Nachdem die 24-Jährige wegen eines erneuten Infekts kurz vor dem Jahreswechsel die Team Challenge auf Schalke ausließ, ist sie nun wieder fit.

Die Weltcup-Gesamtsiegerin absolvierte am Mittwochmittag das Training. Das deutsche Team beendete die Einheit aufgrund widriger Witterungsbedingungen bereits nach einer guten Stunde vorzeitig.

Damen-Bundestrainer Gerald Hönig warnte davor, beim Sprint am Donnerstag (12.30 Uhr) Wunderdinge von Dahlmeier zu erwarten. «Bei der Vorgeschichte kann man nicht davon ausgehen, dass sie wie Ende Dezember annähernd bei 100 Prozent ist», sagte er. Die Partenkirchnerin hatte wegen einer Erkältung bereits den Saisonstart in Östersund auslassen müssen. Beim vorigen Weltcup in Le Grand Bornand gewann sie die Verfolgung und war Zweite im Sprint sowie Dritte im Massenstart geworden.

Auch Maren Hammerschmidt und Vanessa Hinz hatten sich vor Weihnachten leichte Infekte zugezogen und mussten eine ungeplante Trainingspause einlegen. «Wir sind trotzdem gut aufgestellt und wollen an die Dezember-Ergebnisse anknüpfen, da hat sich die Mannschaft sehr gut verkauft», sagte Hönig. Neben Dahlmeier, Hinz und Hammerschmidt komplettieren die zweimalige Saisonsiegerin Denise Herrmann, Franziska Hildebrand und Franziska Preuß das Team. Am Samstag steht die Verfolgung an und am Sonntag die Staffel.