SPD-Spitze wirbt um Zustimmung zu Koalitionsverhandlungen

Berlin (dpa) - Mit aufrüttelnden Appellen wirbt die Spitze der SPD um die Zustimmung der Parteibasis zu Koalitionsgesprächen mit CDU und CSU. Europa und die Welt warteten darauf, dass Deutschland nach monatelangem Hin und Her eine Regierung bekomme, sagte der frühere SPD-Chef und geschäftsführende Außenminister Sigmar Gabriel. Der Parteivorsitzende Martin Schulz betonte, die SPD habe bei den Sondierungen mit der Union mehr herausgeholt, als er erwartet habe. Schulz will am Mittwoch bei den Sozialdemokraten in Bayern und Rheinland-Pfalz um Zustimmung zu Koalitionsverhandlungen werben.