Veigele hört in Remshalden auf

Fußball-Bezirksligist sucht Trainer

(pm). Als Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga darf die SV Remshalden vom Landesliga-Aufstieg träumen, zudem steht das Team im Bezirkspokal-Viertelfinale. Trotzdem muss sich der Verein für die neue Saison einen neuen Trainer suchen, denn Matthias Veigele teilte den Verantwortlichen mit, dass er im Sommer nach sechseinhalb Jahren aufhören und eine Pause einlegen will. Eine Entscheidung aus persönlichen Erwägungen, die der Klub bedauert, aber auch mit Verständnis entgegennimmt, heißt es in einer Pressemitteilung. Veigele gelang es, Remshalden im vorderen Drittel der Bezirksliga zu etablieren.