Murrhardts Kicker bereiten sich vor

Testspiele der beiden Aktiventeams

(pr). Der VfR Murrhardt steckt mit seinen beiden Aktiventeams schon mitten in der Vorbereitung auf den zweiten Saisonabschnitt in der Fußball-Bezirksliga und in der Kreisliga B2. Die erste Mannschaft um Trainer Isaak Avramidis hat auch schon die ersten Testspiele absolviert. Einen 5:1-Sieg gab es auf eigenem Platz gegen Kreisliga-A-1-Spitzenreiter TSV Leutenbach, für die Tore sorgten Daniel Zivaljevic, Michel Disch, Patrick Voag, Benjamin Bischoff und ein Gastspieler. Sogar mit 8:2 setzte sich der VfR im Derby gegen den TSC Murrhardt durch, hierbei trafen Disch (3), David Bohn (2), Zivaljevic, Voag und Georgios Michailidis. Am Sonntag um 13 Uhr steht beim TSV Lippoldsweiler (Kreisliga A2) der nächste Formtest an. Zur Generalprobe kommt es vermutlich am Samstag, 10. Februar, der Kontrahent ist aber noch offen. Am Sonntag, 18. Februar, geht es um 14.30 Uhr in Korb wieder um Bezirksligapunkte.

In der Winterpause gab es auch personelle Veränderungen. Sommerzugang Daniel Wieland kehrte zum SC Fornsbach (Kreisliga B2) zurück. Keeper Julian Glassl zog berufsbedingt nach Ulm und schloss sich dem TSV Buch (Landesliga Staffel 2) an. Vom Großen Alexander Backnang wechselte dagegen Hrisowalandis Moustakidis zum VfR.

Murrhardts Zweite um Trainer Vassilios Ftouchos bestreitet ihr erstes Testspiel morgen um 17 Uhr zu Hause gegen die TSF Gschwend (Kreisliga B1, Bezirk Kocher/Rems). Am Dienstag, 6. Februar, wird um 19 Uhr die SK Fichtenberg (Kreisliga A2) erwartet, zwei Tage später geht es um 19 Uhr zum FV Sulzbach (Kreisliga A2). Am Samstag, 10. Februar, wird gegen die eigene AH getestet, ehe es am Samstag, 17. Februar, um 14.30 Uhr mit einem Nachholspiel gegen den TSV Bad Rietenau in der Kreisliga B2 weitergehen soll.