Der zweite Rang steht auf dem Spiel

TSV-Tischtennismänner in Kirchheim

(mic). Landesliga: VfL Kirchheim II – TSV Oberbrüden.Das hat Seltenheitswert. Die Tischtennisspieler aus Oberbrüden müssen heute (18.15 Uhr, Sporthalle Ludwig-Uhland-Gymnasium) zum zweiten Mal in dieser Saison in Kirchheim antreten. Der Grund: In der Vorrunde hatte der aktuelle Tabellenzweite aus Auenwald das Heimrecht getauscht, weil die Halle in Oberbrüden renoviert worden war. Nun geht es wieder an den Fuß der Burg Teck und „wir hoffen, den 9:7-Hinspielerfolg wiederholen zu können, um Kirchheim im Kampf um Relegationsplatz zwei auf Distanz zu halten“, sagt TSV-Routinier Oliver Letzgus. Sein Team hat 16:4 Punkte auf dem Konto, die Hausherren weisen 12:6 Zähler auf.

Bezirksliga:

Es spielen – Samstag: SF Großerlach – TTV Burgstetten II (19 Uhr, Gemeindehalle Großerlach).

Bezirksklasse:

Es spielen – Samstag: TSG Backnang – VfR Birkmannsweiler IV (18 Uhr, Sporthalle Tausgymnasium), TB Beinstein III – TTV Burgstetten III (19 Uhr, TB-Sporthalle), TSV Oberbrüden II – TSV Schmiden (19 Uhr, Sporthalle Oberbrüden).