TTV-Frauen mit Heimspiel in Backnang

Tischtennis-Oberligist Burgstetten erwartet Frickenhausen in der Sporthalle des Tausgymnasiums

(mic). Oberliga: TTV Burgstetten – TTC Frickenhausen, TTV Weinheim-West – TTV Burgstetten.Im Rahmen des Doppelspieltags am Wochenende erleben Burgstettens Tischtennisfrauen eine Premiere. Heute (17 Uhr) bestreiten sie gegen den Vierten aus Frickenhausen erstmals ein Heimspiel in der Sporthalle des Tausgymnasiums in Backnang, weil die Burgstaller Gemeindehalle nach wie vor saniert wird. Die bisherigen Heimspiele dieser Runde hatte der TTV in Kirchberg absolviert, doch dort haben nach der Winterpause nicht mehr alle Teams des Vereins Platz. Das Ausweichdomizil in der Murr-Metropole kennen Burgstettens Frauen von gemeinsamen Trainingseinheiten mit der TSG Backnang. Der Tabellensiebte bietet mit Jenny Klemann, Jutta Ernst, Ines Marquardt, Elke Anders und Franziska Weller fünf Spielerinnen auf und will „sehr kurzfristig auf die Aufstellung des Gegners reagieren“, so Kapitänin Jutta Ernst. Flexibel ist auch die Aufstellung morgen beim Tabellendritten Weinheim-West (15 Uhr, Sporthalle Carl-Orff-Grundschule). In der Vorrunde konnte der TTV diesem Aufstiegsaspiranten überraschend einen Punkt abknöpfen, „und das ist auch das Ziel für Sonntag“, spekuliert Jutta Ernst wieder mit unerwarteten Zählern im Abstiegskampf.

Landesklasse: DJK Sportbund Stuttgart IV – TV Murrhardt. Vom klaren 8:1-Vorrundensieg sollte sich Murrhardt am heutigen Samstag (18 Uhr, Sporthalle Nord, Werner-Siemens-Berufsschule) beim Tabellenvierten auf keinen Fall blenden lassen. Stuttgart spielt regelmäßig mit wechselnden Aufstellungen und kann an einem guten Tag auch dem Spitzenreiter gefährlich werden, zumal TVM-Tischtennisspielerin Asuman Atuk einen krankheitsbedingten Wechsel in der Aufstellung ankündigt.

SG Weissach im Tal – GTV Hohenacker. Die SGW muss als Schlusslicht jeden Strohhalm greifen, um im Abstiegskampf punkten zu können. Eine gute Gelegenheit wäre heute gegen den Drittletzten Hohenacker (18.00 Uhr, Bize-Sporthalle). In der Vorrunde hatte Weissach mit 6:8 das Nachsehen, vielleicht klappt es zu Hause besser.

Bezirksliga:

Es spielen – Samstag: TSV Oberbrüden – SG Bettringen III (19 Uhr, Sporthalle Oberbrüden).