Starke Abwehr als Schlüssel zum Sieg

27:25 für HCOB-Handballerinnen

(aho). Mit einem 27:25-Erfolg beim TV Mundelsheim kletterten die Handballerinnen des HC Oppenweiler/Backnang auf Platz drei der Bezirksliga-Tabelle.

Defensiv hatten die Gäste in den ersten Minuten Probleme. Dann steigerten sie sich und übernahmen die Führung. Im Angriff spielte sich der HCOB gute Torchancen heraus, hatte aber eine zu niedrige Trefferquote, um sich weiter abzusetzen. So ging es mit einem knappen 13:12 in die Kabinen. Auch in der zweiten Halbzeit führten missglückte Kreisanspiele zu vielen Ballverlusten, doch die Abwehrleistung blieb so stabil, dass auch die zeitweise knapp vorne liegenden TVM-Frauen nicht enteilen konnten. Ab der 40. Minute setzte sich der HCOB vor allem durch Treffer von Nina Pfister sowie Maike und Carina Fischer ab. Beim 23:24 gelang dem TVM letztmals der Anschlusstreffer, dann machten die Gäste den Sack zu.

HC Oppenweiler/Backnang: Mäule, Heitzler – Csauth (2), Schaber (2), Grün, Rützler (1), Maike Fischer (5/2), Carina Fischer (5), Schütz (2), Hug (5), Ellenrieder, Drechsel, Pfister (5/2), Große-Berkenbusch.