kurz und bündig

Mit 22:23 verlor die C2 des HC Oppenweiler/Backnang ihr Heimspiel in der Kreisliga A gegen die Handballregion Bottwar III. Für die Tore der Hausherren sorgten Tom Hug (9/1), Fabio Kreisz (5/2), Luca Keller (3), Theo Backi (3), Dominik Stark und Linus Schnürer.

Markus Seidl (Neustadt) bleibt Obmann der Waiblinger Fußball-Schiedsrichtergruppe, die rund 180 Referees zählt. Er wurde bei der Hauptversammlung für drei weitere Jahre gewählt. Zudem wurden Josef Schmidt und Theo Rühl, die der Gruppe seit über 50 Jahren die Treue halten, zu Ehrenschiedsrichtern ernannt.

Auf Rang drei der Bezirksliga-Tabelle verbesserten sich die D-Jugend-Handballer des HC Oppenweiler/Backnang durch das 26:20 bei der HSG Marbach/Rielingshausen. Zur Pause hatten sie mit 13:11 die Nase vorne, danach machten sie schnell den Sack zu. Die meisten HCOB-Treffer steuerten Paul Zehender (5), Tom Hug (5), Christopher-Marc Bräuninger (4), Mats Pichler (3) und Dominik Stark (3/1) bei.

Einen neuen Trainer hat der TV Weiler/ Rems, der in der Fußball-Kreisliga A1 auf dem sechsten Tabellenplatz überwintert. Nachfolger von Aljoscha Schäffner, der aus beruflichen Gründen aufhörte und nun wieder für den FC Viktoria Backnang kickt, ist Heiko Andiel. Der 36-Jährige trug einst unter anderem das Trikot der SG Sonnenhof Großaspach II.

Mit 33:23 gewannen die A-2-Jugend-Handballerinnen des HC Oppenweiler/ Backnang das Bezirksligaspiel beim Tabellenzweiten HSG Marbach/Rielingshausen. Die Treffer markierten Wendy Czapek (6), Helen Gleixner (5), Marina Tokic (5), Sofie Heitzler (5), Jennifer Warnke (4), Sabrina Baschin (4/1), Lara Wingenfeld (3) und Jana Wackenheim.