Talente Leon und Loris Maier sagen Ja zur TSG

Fußball-Oberligist verlängert mit den beiden A-Jugendlichen

(uwe). Fußball-Oberligist TSG Backnang baut weiter fleißig am Kader für die neue Saison. Nach den Verlängerungen mit Torjäger Mario Marinic, Außenbahnexperte Benito Baez-Ayala und zuletzt Torwart Pascal Bertram sowie der Verpflichtung von Verteidiger Giosue Tolomeo gab Teammanager Frank Sigle nun bekannt, dass auch die Zwillinge Leon und Loris Maier der TSG die Zusage für nächste Runde gegeben haben. „Beide sind hoch talentiert“, freut sich Sigle über das Ja.

Die beiden 18-Jährigen sind derzeit zwar vor allem in der A-Jugend der TSG Backnang in der Verbandsstaffel am Ball. Sie zählen beim Etzwiesenklub aber auch zum Oberligakader, bei dem sie mittrainieren und für den sie auch schon in Pflichtspielen im Einsatz waren. „Wir können sowohl den im Mittelfeld eher offensiv orientierten Loris wie auch Leon, der eher zentral spielt, bedenkenlos bringen“, urteilt Frank Sigle und ist sich sicher: „Für beide muss die Oberliga noch nicht das Ende der Fahnenstange sein.“ Zunächst einmal haben die zwei im zweiten Halbjahr nun aber bei der TSG gleich zwei Aufgaben: Einerseits soll es mit der A-Jugend zur Meisterschaft in der Verbandsstaffel Nord und damit zur erneuten Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Oberliga reichen. Zweitens wollen beide immer mal wieder im Männerteam helfen, damit der Tabellenelfte in Sachen Abstieg nicht noch in die Bredouille kommt.

Gestern Abend waren die Zwillinge wie der Rest des Backnanger Oberligakaders nun doch nicht am Ball. Das Testspiel gegen Landesliga-Spitzenreiter SV Breuningsweiler fiel nun doch aus, weil der Kunstrasen in den Etzwiesen zu stark gefroren war.