Nordkorea feiert 70. Gründungstag der Streitkräfte

Pjöngjang (dpa) - Einen Tag vor der Eröffnung der Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang wird am Donnerstag in Nordkorea eine Militärparade zum 70. Jahrestag der Gründung der Armee des Landes erwartet.

Satellitenbilder, die das US-Fachmedium 38 North auswertete, zeigten 13 000 Soldaten und rund 150 Militärfahrzeuge, die in der Hauptstadt Pjöngjang für das Großevent probten.

Auch zum Geburtstag des nordkoreanischen Staatsgründers Kim Il Sung - dem «Tag der Sonne» - schickt die Regierung häufig Tausende Soldaten, Panzer und Raketenwagen durch die Hauptstadt. Kim Jong Un hat diese Paraden mehrfach genutzt, um der Welt die Entwicklungen des nordkoreanischen Raketenprogramms zu präsentieren.