Nußloch holt Fingerle zurück

Neuer Manager beim HCOB-Rivalen

(aho). Vor gut zwei Wochen trennte sich Handball-Drittligist SG Nußloch von seinem intern in die Kritik geratenen Manager Holger Schwab. Die Nachfolge hat der Kontrahent des HC Oppenweiler/Backnang schnell geregelt, denn inzwischen wurde Christian Fingerle angeheuert. Der war schon mal viele Jahre für den Verein aus der Kurpfalz tätig, hatte sich zuletzt aber beim nordbadischen Verbandsligisten Wieblingen als Sportkoordinator engagiert. Nun hat er seine Zelte dort abgebrochen und soll in Nußloch die Weichen so stellen, dass die SG im Aufstiegsfall auch für die Zweite Bundesliga gewappnet ist. Mit starken Leistungen in den vergangenen Wochen hat sich das Team nämlich im engsten Kreise der Aufstiegsfavoriten etabliert.