Vorjahresgewinner wieder ganz vorne

FSV Waiblingen siegt beim FCV-Turnier

Packende Zweikämpfe wie hier zwischen den Talenten der SG Sonnenhof Großaspach (rote Trikots) und dem FC Viktoria Backnang gab es beim E-Jugend-Turnier zu sehen. Foto: A. Becher

(pm). Zwölf Teams kickten beim Turnier der E-Jugend-Fußballer beim FC Viktoria Backnang um den Süwag-Frühlings-Cup. Titelverteidiger FSV Waiblingen stand wieder ganz vorne. Im Finale wurden die Stuttgarter Kickers mit 1:0 besiegt. Dritter wurde Zrinski Waiblingen, das im kleinen Finale die SG Sonnenhof Großaspach mit 2:0 bezwang. Das Spiel um Platz fünf gewann der letztjährige Zweite Neckarsulmer Sport-Union mit 2:0 gegen die kurzfristig eingesprungene TSG Backnang. Den siebten Platz sicherte sich die Spvgg Kleinaspach/Allmersbach mit einem 4:0 gegen den SSV Steinach-Reichenbach. Neunter der TV Oeffingen mit einem 4:0 gegen die SG Weinstadt. In der Partie um Rang elf unterlagen die Gastgeber mit 1:5 gegen den SV Unterweissach. Geehrt wurden Marlon Kohler (Stuttgarter Kickers) als bester Spieler und Marin Maljur (FSV Waiblingen) als bester Torhüter.