Fahrzeuggeschichte hautnah erleben

Dritter Backnanger Kaelble-Oldtimer-Treff am 10. und 11. Oktober und eine Ausstellung über eine erfolgreiche Ära einer Firma
Oldtimer rollen durch die Stadt: Zum Kaelble-Oldtimer-Treff im Oktober in Backnang werden wieder viele Zaungäste erwartet.Foto: privat

BACKNANG (pm). Ein abwechslungsreiches Programm mit Korso durch die Marktstraße, Ausfahrt ins Weissacher Tal, Präsentation der Fahrzeuge auf dem Tesat-Parkplatz und Eröffnung der Ausstellung „Kaelble und Knapp – Eine Backnanger Erfolgsgeschichte im Fahrzeugbau“ erwartet die Besucher beim 3. Kaelble-Oldtimer-Treff in Backnang. Dazu lädt die Techniksammlung der Stadt Backnang Freunde historischer Nutzfahrzeuge am 10. und 11. Oktober ein.

Am Samstag, 10. Oktober, ab 13 Uhr, fährt der Korso durch die Marktstraße (Moderation am Historischen Rathaus). Anschließend gibt es eine Ausfahrt über Steinbach, Mittelbrüden, Unterbrüden und Unterweissach zurück nach Backnang zum Tesat-Parkplatz in der Fabrikstraße. Von 15 bis 18 Uhr können dort die verschiedenen Fahrzeuge besichtigt werden. Um 16 Uhr begrüßt Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper die Teilnehmer und Besucher.

Um 18 Uhr wird die Ausstellung „Kaelble und Knapp – Eine Backnanger Erfolgsgeschichte im Fahrzeugbau“ von Kulturamtsleiter Martin Schick in der Kaelblehalle in der Mühlstraße 13 eröffnet. Danach besteht beim gemütlichen Beisammensein die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zur Kontaktaufnahme mit ehemaligen Kaelble-Mitarbeitern und Kaelble-Fans.

Am Sonntag, 11. Oktober, werden einzelne Fahrzeuge von 10 bis 12 Uhr auf dem Tesat-Parkplatz präsentiert. Von 11 bis 16 Uhr findet ein Tag der offenen Tür in der Kaelblehalle statt, bei dem neben der Abteilung Kaelble auch die Sammlungsschwerpunkte Gerberei und Spinnerei besichtigt und bei Vorführungen erlebt werden können. Es werden über 40 Lkw-Veteranen aus ganz Deutschland erwartet, unter denen auch einige Raritäten zu sehen sein werden, wie eine Kaelble Z2S von 1935. Auch die letzte von Kaelble hergestellte Zugmaschine, die KD 34 S 330 von 1984 wird teilnehmen.

Die Ausstellung in der Kaelblehalle in der Mühlstraße 13 in Backnang kann an den Dienstagen 13. und 20. Oktober von 9 bis 12 Uhr, an den Samstagen 17. und am 24. Oktober von 13 bis 16 Uhr und an den Sonntagen 18. und 25. Oktober von 13 bis 16 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.