Mundart-Musiker in der Gemeindehalle

Mundart-Musiker in der Gemeindehalle

GROSSERLACH. Mit Walter Spira kommt am Samstag, 18. Oktober, um 20 Uhr einer der interessantesten Mundart-Musiker der Schwabenregion mit seinem Programm „Vorsicht! Ich singe auf alles, was sich bewegt!“ in die Gemeindehalle. Seine Songs beinhalten unter anderem eine Anleitung, wie man mit bestimmten Fernsehprogrammen selbst Kakerlaken aus dem Haus vertreiben kann, sowie den Hinweis, wie mensch Gefahr läuft, im Straßenverkehr fremdbestimmt zu werden, wenn er beim Einsteigen in sein Auto das Gehirn ans Navi abgibt. Und dann seine Erlebnisse „Emm Tschäddruhm“ (im chatroom) mit einer virtuellen „Juhserin“ (userin) nach einem nicht gewollten Mausklick... Im Zeichen großer Fabulier- und Parodierlust präsentiert der Ulmer Liedermacher und Entertainer sein scheinbar zaghaftes Selbst ganz unverkrampft und einfühlsam, mittels einer witzig-melancholischen Besichtigungstour. Seine hauptsächlich aus der eigenen Feder stammenden Songs präsentiert der Künstler zweisprachig: „...enn Schwäbisch ond Hochdeitsch“. Tickets sind im Vorverkauf für 8 Euro erhältlich, an der Abendkasse für 10 Euro. Vorverkaufsstelle: Rathaus Großerlach, Stuttgarter Straße 18, 71577 Großerlach, Telefon: 07903/91540 oder E-Mail an rathaus@grosserlach.de.