Ideengeber und Fels in der Brandung

 Klaus Erlekamm wird Ehrenmitglied des Fördervereins Freunde des Kulturzentrums Stiftshof

Ideengeber und Fels in der Brandung

BACKNANG (pm). Klaus Erlekamm wurde bei der Mitgliederversammlung des Fördervereins Freunde des Kulturzentrums Stiftshof zum Ehrenmitglied ernannt. Der Förderverein war im Mai 2003 vom einstigen Oberbürgermeister Jürgen Schmidt gegründet worden. Bereits im Oktober 2003 übernahm Klaus Erlekamm, ehemals Kulturamtsleiter der Stadt Backnang, den Vorsitz. Schon lange hatte dieser die vielfältigen kulturellen Möglichkeiten erkannt, die das Ensemble rund um den Stiftshof der Stadt Backnang bietet. Das Kulturzentrum Stiftshof umfasst die Urzelle der Stadt Backnang: Das renovierte Bandhaus als Teil des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstifts, den Stadtturm mit gotischem Chor, das Turmschulhaus sowie das Helferhaus.

Erlekamm setzte sich stets für die kulturelle Nutzung dieser historischen Gemäuer und den Erhalt der künstlerischen Angebote ein. Zurzeit beheimatet das Kulturzentrum Stiftshof das Bandhaus-Theater, das Puppentheater Professor Pröpstl, die Galerie der Stadt Backnang, das Graphik-Kabinett im Helferhaus, den Heimat- und Kunstverein sowie das Atelier der Backnanger Künstlergruppe.

Die Kultureinrichtungen finanzieren sich auf recht unterschiedliche Weise. Ziel des Fördervereins Freunde des Kulturzentrums Stiftshof ist es, die unterschiedlichen Einrichtungen unter dem gemeinsamen Dach des Kulturzentrums sowohl finanziell als auch bei ihren kulturellen Aktivitäten zu unterstützen. Gerade Klaus Erlekamm vermochte während seiner Tätigkeit als Vorsitzender so manche Krisensituation zu meistern und die Kultureinrichtungen entsprechend zu fördern. So legte Erlekamm neben der finanziellen Unterstützung der Einrichtungen auch immer ein besonderes Augenmerk auf die beratende Tätigkeit des Fördervereins hinsichtlich der kulturellen Aktivitäten im Kulturzentrum Stiftshof sowie gegenüber der Stadt Backnang. Mit der Ehrenmitgliedschaft bedanken sich der Verein und seine Mitglieder bei Klaus Erlekamm für sein weit- und umsichtiges kulturelles Engagement mit der Ehrenmitgliedschaft im Förderverein. Der Verein wird sich weiterhin für das kulturelle Kleinod Kulturzentrum Stiftshof einsetzen.