Putin erklärt 2017 zum «Jahr der Ökologie» in Russland

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat das Jahr 2017 zum «Jahr der Ökologie» erklärt. So sollten der Bevölkerung Umweltfragen nähergebracht werden, heißt es in einem Erlass des Präsidenten in Moskau. Dazu gehöre Artenschutz ebenso wie die Vermeidung von Umweltschäden. Umweltschutz spielt in Russland bislang eine untergeordnete Rolle. Auch die vergangenen Jahre hatte Putin in Russland jeweils unter ein Motto gestellt. 2015 war das «Jahr der russischen Literatur», 2016 ist das «Jahr des russischen Kinos».