Milliardenschwere Truppensanierung: Von der Leyen will mehr Panzer

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die Bundeswehr im Zuge ihres geplanten Milliardenprogramms vor allem mit Panzern aufrüsten. Insgesamt will von der Leyen in den nächsten 15 Jahren 130 Milliarden Euro in die Ausrüstung der Bundeswehr investieren. Die Ministerin zeigte sich zuversichtlich, dass sie bei Finanzminister Wolfgang Schäuble eine entsprechende Erhöhung des Wehretats durchsetzen kann. Linke und Grüne lehnen die Pläne von der Leyens ab. Die Grünen-Politikerin Agnieszka Brugger sprach von einem «Rückfall in die Kalte-Kriegs-Logik».