Stadt zeigt Flagge für Tibet

20 Jahre Einsatz für Menschenrechte

BACKNANG (pm). Am Donnerstag, 10. März, hisst die Stadt Backnang im historischen Rathaus die tibetische Flagge und setzt sich damit für die Einhaltung der Menschenrechte in Tibet ein. Die Kampagne „Flagge zeigen für Tibet!“ der Tibet-Initiative Deutschland e.V. (TID), setzt damit ein Zeichen der Solidarität mit Tibet. Die Kampagne findet seit 20 Jahren statt. Seither ruft die TID jährlich am 10. März, dem Gedenktag an den tibetischen Volksaufstand von 1959, zur Flaggenhissung auf. Mehr als 1000 Städte, Gemeinden und Kommunen haben sich seit 1996 beteiligt. Weitere Informationen zur Kampagne der TID gibt es unter www.tibet-flagge.de.