Mit Robotern musizieren

SCHORNDORF. Die Band Joasihno gibt am Freitag, 15. April, in der Schorndorfer Manufaktur ab 20.30 Uhr ein Konzert. „Ich habe immer eine räumliche Vision von Musik“, sagt Cico Beck, Kopf von Joasihno und Musiker bei The Notwist und Aloa Input. Er sitzt im Kellerstudio zwischen selbst gebauten Synthesizern, Schallplatten und abstrusen Instrumenten. Neben ihm steht ein Roboter und trommelt auf einer E-Drum. „Wir haben neue Mitmusiker.“ Neben dem langjährigen Bandkollegen und Co-Produzenten Nico Sierig wird Joasihno live weiteren Zuwachs bekommen: von Roboter-Musikern – das ist aber nicht das einzig Neue. Das dritte Album „Meshes“ ist ebenfalls mit im Gepäck.