VHS-Malgruppe stellt aus

BACKNANG. Zum 8. Mal stellt die VHS-Malgruppe Kurs 002 unter ihrem neuen Namen EigenArt in den Räumlichkeiten der VHS, nun in der Bahnhofstraße 2, aus. In diesem Jahr hat die Gruppe das Thema „Stimmungen“ gewählt und versucht herauszufinden, wie mit bestimmten Themen (etwa Bäume, Fische, Landschaften) verschiedene Stimmungen zum Ausdruck gebracht werden können. Das kann Einsamkeit, Eingesperrtsein, Freiheit, Gefahr, Freude oder Schadenfreude, Trauer oder Ehrfurcht sein.

Zur Malgruppe gehören Brigitte Brändle, Ingrid Dürr, Metta Halim, Vera Heyer, Barbara Krug, Uschi Riedel, Yevgeniya Seeger, Birgit Sterzel, Ingrid Thomas, Kathrin Widmayer und Margitta Wildermuth. Die Leitung der Gruppe hat Dorothea Schwertzel-Thoma, Grafikerin, Illustratorin und freischaffende Künstlerin. Jede der Malerinnen hat ihren eigenen Stil entwickelt, dementsprechend vielseitig sind die ausdrucksvollen Bilder, die in Acryl oder Öl auf meist großformatigen Leinwänden gemalt wurden.

Die Ausstellung wird am Sonntag, 17. April, um 11 Uhr in der Cafeteria der Volkshochschule eröffnet. Nach der Begrüßung durch VHS-Abteilungsleiterin Friederike Fleischmann stellt Barbara Krug die Malerinnen vor. Für Musik sorgen die Chorallen. Die Ausstellung ist bis zu den Sommerferien in der VHS Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr zu besichtigen.