Zwei Festtage für die Nachwuchskicker

24. BKZ-Mini-Cup: Rasante Dribblings und klasse Tore auf den Plätzen sowie tolle Mitmachangebote abseits der Spielfelder

Für rund 500 Nachwuchskicker der Region stehen am Samstag und Sonntag ihre Fußball-Feiertage an. Beim FV Sulzbach findet zum 24. Mal der BKZ-Mini-Cup statt. Bei den Turnieren unserer Zeitung für E- und F-Jugendliche sowie für D-Mädchen sind fast alle Vereine der Region am Start. Allerdings wird beim FVS nicht nur auf dem Platz, sondern auch abseits viel geboten.

Am Wochenende Objekte der Begierde der Nachwuchskicker: Die Siegerpokale des 24. BKZ-Mini-Cups beim FV Sulzbach. Archivfoto: A. Becher

Von Uwe Flegel

Rasante Dribblings, tolle Tore und packende Zweikämpfe prägen mittlerweile seit fast zweieinhalb Jahrzehnten das erste Juliwochenende. Dann ruft die BKZ und die Klubs der Region schicken ihre Nachwuchskicker zum Mini-Cup. Für viele ist es eine Art Kreismeisterschaft des ehemaligen Kreises Backnang.

Entsprechend motiviert gehen die kleinen und großen Stars von morgen bei der Veranstaltung zu Werke. Dabei müssen sie nicht nur Können, sondern auch Ausdauer beweisen. Wer Turniersieger werden will, muss zwei Tage lang ran. Einzig bei den sechs D-Mädchen-Teams gibt es eine einfache Runde mit dem Modus jeder gegen jeden. Was es für alle gibt, das ist eine Teilnehmermedaille und kostenlosen Pausensprudel, den unsere Zeitung dank der Unterstützung unserer langjährigen Partner Sportkreis Rems-Murr und Rietenauer Mineralquellen spendiert.

Das ist allerdings nicht alles, was es auf dem Sportgelände des ausrichtenden FV Sulzbach geboten wird. Auch abseits der vier Spielfelder können sich Alt und Jung betätigen. Zum Beispiel bei der Schussgeschwindigkeitsmessanlage von Fupa Rems-Murr oder beim Porsche-Mobil, einer großen Spielstraße mit interessanten Stationen für Klein und Groß.

Am wichtigsten ist allerdings der Fußball. Und in die Partie gehen bei den D-Mädchen die TSG Backnang, bei der E-Jugend die SG Sonnenhof Großaspach, bei der älteren F-Jugend die TSG Backnang und bei der jüngeren F-Jugend die Spvgg Kleinaspach/Allmersbach als Titelverteidiger. Hoch motiviert werden allerdings nicht nur diese Klubs, sondern alle sein. Schließlich geht’s am Wochenende zum 24. Mal um den BKZ-Mini-Cup.

Die Gruppeneinteilung – E-Jugend, Gruppe 1: SGM Auenwald, VfR Murrhardt II, FV Sulzbach I, SV Allmersbach II. – Gruppe 2: TSG Backnang I, FC Oberrot, SV Allmersbach I, Spvgg Kleinaspach/Allmersbach II, TSV Althütte. – Gruppe 3: Spvgg Kleinaspach/Allmersbach I, SG Sonnenhof Großaspach, TSG Backnang II, SV Steinbach, FC Viktoria Backnang. – Gruppe 4: VfR Murrhardt I, SG Erbstetten/ Nellmersbach, FV Sulzbach II, SG Oppenweiler/ Strümpfelbach, SC Fornsbach.

F-Jugend, Jahrgang 2008, Gruppe 1: TSG Backnang, SV Unterweissach, Spvgg Kleinaspach/Allmersbach, FC Oberrot. – Gruppe 2: VfR Murrhardt, TSV Althütte, FC Viktoria Backnang, FV Sulzbach. – Gruppe 3: SGM Auenwald, SVG Kirchberg, SV Spiegelberg, SV Steinbach.

F-Jugend, Jahrgang 2009, Gruppe 1: FV Sulzbach, VfR Murrhardt, SV Unterweissach, SV Allmersbach II, TSG Backnang I. – Gruppe 2: FC Viktoria Backnang, TSG Backnang II, SV Allmersbach I, SGM Auenwald, Spvgg Kleinaspach/Allmersbach.

D-Mädchen: TSG Backnang I, TSG Backnang II, VfR Murrhardt I, VfR Murrhardt II, Juniorteam Sulzbach und Oppenweiler, SGM Weissacher Tal.

Der Zeitplan – Samstag: Von 10 bis 16.40 Uhr die Vorrundenspiele der E-Jugend sowie der F-Jugend, Jahrgänge 2008 und 2009. – Sonntag: Von 10.30 Uhr Zwischenrunde der E-Jugend und der F-Jugend, Jahrgang 2008 sowie Endrunde der F-Jugend, Jahrgang 2009 und der D-Mädchen. Finalspiele ab 14.10 Uhr.