VfR schenkt FCV sieben Stück ein

Klarer Heimsieg im Bezirksligaduell

(stg). Mit einem souveränen 7:0-Heimsieg für den VfR Murrhardt endete am gestrigen Abend das Nachholspiel in der Fußball-Bezirksliga gegen den FC Viktoria Backnang. Im Duell der beiden Murrtalteams hielt das Schlusslicht in den ersten 27 Minuten wacker dagegen, dann eröffneten die Einheimischen auf dem gut bespielbaren Kunstrasenplatz im Trauzenbachtal den Torreigen. Nach einem Eckball von Daniel Zivaljevic erzielte Patrick Voag das 1:0. Ehe Georgios Michailidis auf 2:0 (35.) erhöhte, traf Murrhardts Benjamin Bischoff zweimal den Pfosten. Noch vor der Pause sorgten Okan Tüysüz (43.) und Zivaljevic (44.) für das 4:0 für die VfR-Fußballer. In der zweiten Halbzeit stellten Bohn (60.) sowie Zivaljevic mit einem Doppelpack (78./80.) den Endstand her.

VfR Murrhardt: Kasubke – Randisi, Tsakiridis, Unseld, Hirschmann (65. Kübler) – Bohn (67. Krawtschuk), Voag (60. Trefz), Tüysüz, Bischoff – Michailidis (46. Geuder), Zivaljevic. – FC Viktoria Backnang: Metzler – Mayer, Matthias Liebentritt, Fabian Liebentritt (46. Özler), Kanat – Sefer (25. Biyik/65. Korkmaz), Kosztovics, Grimmer – Hajdaraj, Schäffner, Abou Shoura.