Eine Pflichtaufgabe für die HSG-Handballer

Gegen den Landesliga-Absteiger SV Oßweil sind die Schützlinge von Trainer Alexander Belz der haushohe Favorit

(aho). Bezirksliga: HSG Sulzbach-Murrhardt – SV Oßweil. Die HSG-Handballer siegten bei der im Mittelfeld platzierten HG Steinheim/Kleinbottwar und verteidigten die Tabellenführung. Betreuer Tobias Lörch meinte: „Es war nicht das Gelbe vom Ei, aufgrund der Begleitumstände aber akzeptabel.“ Er meint damit, dass die Mannschaft von Trainer Alexander Belz „stark ersatzgeschwächt“ habe antreten müssen. Dies gelte womöglich auch für die nun anstehende Partie, denn mit Jonathan Leipold falle ein Akteur gewiss aus. Darüber hinaus sei das Mitwirken von Michael Müller und Fabian Weller fraglich. Die Aufgabe gegen das nach dem Abstieg aus der Landesliga nun auch in der Bezirksliga zu den schwächeren Mannschaften zählende Team aus Oßweil stuft Lörch als lösbar ein. Er warnt aber davor, den Rivalen zu unterschätzen. Anwurf ist heute um 20 Uhr in der Sporthalle in Sulzbach.

Zudem spielen – Samstag: TSV Asperg – HSG Neckar FBH (20 Uhr), TV Tamm – CVJM Möglingen (20). – Sonntag: SG BBM Bietigheim III – HG Steinheim/Kleinbottwar (14.45), SKV Oberstenfeld II – HB Ludwigsburg (15), HSG Marbach/Rielingshausen – SV Salamander Kornwestheim II (17).

Bezirksklasse: HC Oppenweiler/Backnang III – TSV Korntal. Der HCOB III siegte beim SV Kornwestheim III und beendete den kurzzeitigen Negativtrend. Trainer Sebastian Merk erfreute sich an einer guten Leistung im Angriff, wünscht sich für die kommende Aufgabe aber mehr Initiative in der Abwehr. „Im Hinspiel hatten wir Korntal im Griff, aber sie haben starke Rückraumspieler, die wir in den Griff bekommen müssen“, sagt Merk. Außerdem sei Korntal defensiv recht variabel aufgestellt. Personell sieht es nicht so gut aus, der HCOB muss auf David Andres, Colin Stradinger, Julian Rühle und Björn Thau sowie die Torhüter Jonas Hock und Nils Haffner verzichten. Gespielt wird morgen um 15 Uhr in der Gemeindehalle in Oppenweiler.

Zudem spielen – Samstag: Bönnigheim II – HB Ludwigsburg II (18), HSG Sulzbach-Murrhardt II – Bietigheim IV (18, Sporthalle in Sulzbach), Metter-Enz – Großbottwar II (18.30), Strohgäu – Kornwestheim III (20).

Kreisliga A: HC Oppenweiler/Backnang IV – HB Ludwigsburg III. Der Tabellenführer löste die Aufgabe beim abstiegsgefährdeten TSV Affalterbach souverän und führt das Klassement weiter vor Asperg II an. „Wenn man berücksichtigt, dass einige Stammspieler gefehlt haben, haben wir das im Angriff doch sehr ordentlich gemacht“, sagt Spielertrainer Tobias Hahn. Verbesserungswürdig sei die Abwehr, die auch deshalb wieder gefragt sein wird, um gegen den Achten zu Kontertoren zu kommen. „Mit dem Heimvorteil im Rücken wollen wir keine Punkte abgeben“, sagt Hahn. Er hofft darauf, dass die angeschlagenen Rückraumspieler Christian Kamm und Thomas Steffen bis zum Wochenende fit werden. Personalprobleme gibt es auch am Kreis: Ralf Hübl und Sebastian Blocher fehlen. Außerdem muss Benjamin Wendler weiterhin verletzt zusehen. Anwurf ist heute um 20 Uhr in der Gemeindehalle in Oppenweiler.

Zudem spielen – Samstag: Asperg II – HSG Neckar II (16), Mundelsheim II – Steinheim/Kleinbottwar II (18). – Sonntag: Markgröningen – Oßweil II (18.45).

Kreisliga B: TSV Asperg III – SG Weissach im Tal. Die SGW befindet sich auf Aufstiegskurs. Sie hat die wenigsten Minuspunkte aller Teams. Trainer Marco Dutenstädter verweist darauf, dass es an der Tabellenspitze eng zugeht. „Da hat jedes Spiel schon einen gewissen Endspielcharakter.“ Im Duell mit dem Siebten sei seine Mannschaft heute (14 Uhr, Rundsporthalle in Asperg) gewiss Favorit, auf die leichte Schulter dürfe seine Mannschaft die Aufgabe aber nicht nehmen. Gerade in der Abwehr seien seine Spieler gefragt. „Da müssen wir von Anfang an bereit sein, das Nötige abzurufen.“

Zudem spielen – Sonntag: Oberstenfeld III – Ditzingen III (13), TV Möglingen II – TSV Oberriexingen (14).

Kreisliga C:

Es spielen – Samstag: HSG Sulzbach-Murrhardt III – SG BBM Bietigheim V (16.15, Sporthalle in Sulzbach), TVH Tamm II – TSF Ditzingen IV (16.30).

Kreisliga D:

Es spielen – Samstag: HSG Strohgäu III – TSV Korntal II (14), SV Illingen – TV Großbottwar III (18). – Sonntag: HC Oppenweiler/Backnang V – TSV Oberriexingen II (18.45, Gemeindehalle in Oppenweiler).