C-Mädchen landen auf Rang sechs

Endrundenturnier im Fußball

Waren für die TSG am Ball (hinten von links): Hannah Götzer, Blenda Maliqi, Antonia Obermeier, Isabel Jung, Nadia Tsiopli, Yuna Demir. Vorne: Julia Schützle, Ilvy Stuhler, Heidi Klatt, Selin Ucan.

(pm). Den sechsten Platz erspielten sich die C-Jugend-Fußballerinnen der TSG Backnang bei der Finalrunde der württembergischen Futsal-Meisterschaften in Ebhausen. Der Traum vom Halbfinaleinzug erlitt im ersten Spiel gegen Donzdorf den ersten herben Dämpfer, als der Gegner eine Unkonzentriertheit des TSGTeams zur 1:0-Führung nutzte. Die Roten kämpften zwar um den Ausgleichstreffer, es blieb aber beim 0:1. Mit dem 2:2 gegen Frommern-Dürrwangen war Platz zwei der Vorrundengruppe bereits außer Reichweite, sodass das 1:0 gegen Heimerdingen lediglich noch die Partie um Rang fünf bedeutete. Dort ging die TSG zwar in Führung, musste aber noch den Ausgleich hinnehmen. Im anschließenden Sechsmeterschießen gewann Löchgau mit 4:3.