Griesbach tritt Fernows Erbe an

Trainer bei Pfullingens Handballern

(aho). Einen Nachfolger für den nach dieser Saison scheidenden Trainer Till Fernow hat Handball-Drittligist VfL Pfullingen gefunden. Frederick Griesbach, momentan noch für den Baden-Württemberg-Oberligisten SV Remshalden zuständig, übernimmt beim Rivalen des HC Oppenweiler/Backnang.

Bis vor einem Jahr war der 29-Jährige Spieler in Horkheim. Nun leistet er beim SV so gute Arbeit, dass Pfullingen auf ihn aufmerksam wurde. Für Griesbachs Noch-Klub ist es bitter, da Remshalden im Vorjahr schon den Vorgänger Alexander Schurr an den Drittligisten Kornwestheim verloren hatte. In Pfullingen staunen vor allem die Lokaljournalisten, hatten sie doch vermeldet, dass der bei Neuhausen/Erms gefeuerte Anel Mahmutefendic als neuer Trainer schon so gut wie feststehe. Aus dem VfL-Lager ist zu hören, dass die Möglichkeit auch durchaus bestand, der Berater des Kandidaten jedoch versucht habe, die Vereine gegeneinander auszuspielen.