HCOB IV gibt sich keine Blöße

37:24 für Kreisliga-A-Spitzenreiter

(aho). Die Kreisliga-A-Handballer des HC Oppenweiler/Backnang IV bleiben nach ihrem 37:24-Heimsieg gegen HB Ludwigsburg III auf Titelkurs. Zu Beginn stimmte die Abwehrleistung, auch Torwart Jan Schneeweiss hielt gut und leitete viele Konter ein. Vorne lief der Ball gut, ohne die nachlässige Phase gegen Ende der ersten Halbzeit wäre die Führung (17:11) noch deutlicher ausgefallen. Nach der Pause zogen die Murrtaler weiter davon, obwohl ihr Spielgestalter Achim Vogel in Manndeckung genommen wurde. Die sich dadurch ergebenden Räume nutzte vor allem der Kreisläufer Tobias Hahn. Auch wenn die Abwehr im Gefühl des sicheren Erfolges etwas nachlässiger agierte, waren es am Ende stolze 13 Tore Differenz.

HC Oppenweiler/Backnang IV: Schneeweiss, Haffner – Bäuerle (2), Belz (3), Lobes (2/1), Kamm (5/4), Roller, Steffen, Jona Büchler (1), Blocher, Vogel, Hahn (7), Robin Büchler (14/1), Deichler (3).