Vierter Dan für TSG-Judoka Schlegel

(nd). Ein Jahr Vorbereitungszeit hat sich gelohnt, ein weiterer Backnanger Judoka brachte es zu höheren Meisterehren. Andreas Schlegel überzeugte die Prüfungskommission des Württembergischen Judoverbandes und ist nun Träger des vierten Dans. Mit seinem Partner und Trainer Christoph Nesper (fünfter Dan, links) hatte er die Kodokan Goshin-Jitsu einstudiert, die Kata der modernen Selbstverteidigung. Diese demonstrierte Schlegel im Budotomo Tübingen souverän. Weitere Prüfungsfächer waren die allgemeinen Prinzipien des Werfens und des Bodenkampfes in Theorie und Praxis sowie Geschichte und Geist des Judo. Hier bescheinigte ihm die Jury eine sehr gewissenhafte Vorbereitung, was sich auch darin ausdrückte, dass der TSG-Kämpfer nicht über die volle Prüfungszeit musste. Foto: privat