Allmersbach übernimmt Spitze

3:0 im Nachholspiel im Kochertal

(uwe). Mit einem sicheren 3:0-Sieg beim TSV Sulzbach-Laufen übernahm der SV Allmersbach gestern Abend die Tabellenführung in der Fußball-Bezirksliga. Allerdings benötigte die Täles-Elf eine Halbzeit lang Anlaufzeit. Denn vor der Pause war die Partie ziemlich ausgeglichen. Zwar hatte der SVA viele Standardsituationen, doch zu einem Treffer reichte es nicht. Nach 53 Minuten war es dann Marius Gebhardt, der mit einem Freistoß ins lange Eck für das 1:0 sorgte. Nur 120 Sekunden später nutzte Torjäger Kim Schmidt eine Vorlage von Pascal Hofer, um auf 2:0 zu erhöhen. Als Schmidt eine Viertelstunde vor Schluss alleine aufs Sulzbach Tor zulief und mit einem Heber aus 25 Metern das 3:0 erzielte, war alles klar.

TSV Sulzbach-Laufen: Johannes Haas – Hagel (80. Bauer), Rühle, Hägele, Retter – Hähnel (83. Seitz), Markus Haas, Munz, Jäger – Köger, Epple (80. Riek). – SV Allmersbach: Wieland – Bohn, Breier, Wildermuth, Theilacker (46. Hofer) – Ferber, Gebhardt, Heißwolf, Weller (76. Loistl) – Schommer (46. Scholze), Schmidt (84. Ullrich)