Mehrere Stunden bewusstlosim Acker

Mutmaßlicher Roller-Dieb (16)verunglückt bei Schwaikheim

SCHWAIKHEIM/WEINSTADT (pol). In der Nacht zum Sonntag ist nach Angaben der Polizei ein 16-Jähriger wahrscheinlich mehrere Stunden bewusstlos im Acker gelegen, bevor er gefunden wurde. Der Jugendliche war mit einem gestohlenen Motorroller der Marke Aprilia auf der L1140 bei Schwaikheim verunglückt. Gestern um 6.30 Uhr wurde der Roller auf der Straße liegend entdeckt. Der verletzte Fahrer und mutmaßliche Dieb wurde einige Meter entfernt in einem Acker liegend vorgefunden. Bisherigen Ermittlungen zufolge war der 16-Jährige von Winnenden in Richtung Schwaikheim unterwegs. Aus unbekannter Ursache verlor er kurz vor Schwaikheim in einer Linkskurve die Kontrolle über den Roller und kam nach rechts von der Straße ab. Er kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Da der Verdacht besteht, dass er unter Alkoholeinwirkung stand, musste eine Blutentnahme durchgeführt werden.

Der Aprilia-Motorroller war am Samstag in der Zeit zwischen 19 und 24 Uhr in der Schafgasse in Weinstadt-Endersbach entwendet worden. Dieser war vor dem Haus des Besitzers verschlossen abgestellt gewesen.