Livegespräch heute mit Carl Höfer

BKZ-WM-Talk: Ab 19 Uhr ist der Fußballschiedsrichter vom SV Unterweissach zu Gast

Carl Höfer wird heute Fragen zum Thema Schiedsrichter beantworten. Foto: A. Becher

(hes). Nach den spannenden Halbfinalspielen bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland gibt es viel Gesprächsbedarf. Auch beim BKZ-WM-Talk, der am heutigen Donnerstag um 19 Uhr zum fünften und somit letzten Mal stattfindet. Dieser wird wieder im Internet auf der Facebook-Seite der Backnanger Kreiszeitung live übertragen.

Zu Gast ist diesmal Carl Höfer. Der Schiedsrichter vom SV Unterweissach, der bis zum Ende der Saison 2017/2018 unter anderem acht Jahre lang Oberliga-Spiele gepfiffen und sich nun von der Verbandsliste verabschiedet hat. Der Höhepunkt seiner Schiedsrichterlaufbahn war die Leitung des Finales im WFV-Pokal zwischen den Stuttgarter Kickers und den Sportfreunden Dorfmerkingen im Jahr 2017. Höfer wird in der neuen Runde unter anderem als Beobachter der Referees in der Verbands- und Landesliga im Einsatz sein. Im Mittelpunkt steht bei dem heutigen Livegespräch mit dem 29-Jährigen aber die WM in Russland. Dabei gibt es eine Einschätzung zu den Leistungen der Unparteiischen. Auch der Videobeweis spielt dabei eine Rolle.

Unsere Leserinnen und Leser haben wieder die Möglichkeit, live mitzudiskutieren und den WM-Talk mitzugestalten. Sie stellen über Facebook Ihre Fragen, die wir weitergeben und unser Experte beantwortet: über die WM-Teilnehmer, über strittige Schiedsrichterentscheidungen und alle Themen rund um die Weltmeisterschaft. Mit der Expertenrunde der Backnanger Kreiszeitung auf Facebook live können Sie näher am Ball sein und ein Stück ranrücken an das Spektakel in Russland. Bei den bisherigen vier Runden des BKZ-WM-Talks waren Sascha Hildmann (Trainer des Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach), Andreas Lechner (Coach der TSG Backnang), Timo Röttger (Großaspachs Offensivspieler) und Mario Marinic (Torjäger der TSG Backnang) zu Gast. Heute stellt sich Carl Höfer den Fragen der Leser und unseres Sportredakteurs Steffen Grün.