Vier Turniere, vier Sieger

Jugendfußballer des SV Steinbach lassen den Gästen den Vortritt

Interessante Spiele wie hier zwischen den D-Jugendlichen der TSG Backnang II (rote Trikots) und des SV Steinbach gab es bei den Fußballturnieren des SVS. Foto: T. Sellmaier

(pm). An drei Tagen ging es beim SV Steinbach beim 8. Mulfinger-Automobile-Cup rund. Bei vier Fußballturnieren wurden die Sieger ermittelt. Bei der C-Jugend waren acht Mannschaften aktiv. Das Finale entschied der FSV 08 Bissingen gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit 6:4 für sich. Der FC Viktoria Backnang gewann die Partie um den dritten Platz gegen den SV Steinbach mit 1:0.

Bei der D-Jugend hatte die erste Mannschaft der TSG Backnang die Nase vorne. Im Finale wurde die SG Sonnenhof Großaspach mit 3:2 bezwungen. Dritter wurde die zweite Vertretung der TSG Backnang dank eines 1:0 gegen die SG Nellmersbach/Erbstetten/Weiler zum Stein. In dieser Altersklasse hatten zehn Mannschaften gekickt.

Ebenfalls zehn Teams kämpften bei der E-Jugend um den Siegerpokal. Diesen sicherte sich die SGM Auenwald mit einem 3:1-Erfolg im Finale gegen die zweite Vertretung des TSV Schmiden. Eine klare Angelegenheit war das Match um Platz drei für die SG Sonnenhof Großaspach, die die TSG Backnang mit 11:0 bezwang. Bei der F-Jugend setzte sich die Spvgg Kleinaspach/Allmersbach durch. Im Finale gab es ein 4:3 gegen den VfR Großbottwar. Dritter wurde der SV Steinbach, der die SGM Auenwald mit 4:1 besiegte. Neu war in Steinbach der Spielnachmittag der Bambini. Dabei wurde im Modus drei gegen drei ohne Wertung gespielt. Bei dieser Spielform gibt es also keine Verlierer, sondern alle Mannschaften sind Gewinner.