Trixi Worrack holt fünften WM-Titel im Teamzeitfahren

Innsbruck (dpa) - Trixi Worrack ist fünf Tage vor ihrem 37. Geburtstag wieder Weltmeisterin im Teamzeitfahren. Sie holte den Titel in dieser Disziplin zum fünften Mal.

Die Radsportlerin aus Cottbus war am Sonntag zum Auftakt der Rad-WM in Innsbruck mit ihrem Canyon-Sram-Team, in dem auch die Saarbrückerin Lisa Klein fährt, nicht zu schlagen. Das Siegerteam brauchte über 54,1 Kilometer 1:01,46 Stunden. Der große Favorit Sunweb wurde mit 29 Sekunden Rückstand nur Dritter. Dazwischen schob sich noch Boels Dolmans aus Belgien (+22).

Trixi Worrack ist der Dauerbrenner des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR). Die gebürtige Lausitzerin ist seit 1998 ununterbrochen bei Weltmeisterschaften am Start. In Innsbruck tritt sie noch im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen an.