24-jährige Frau mit Messer verletzt

Tatverdächtiger festgenommen

FELLBACH (pol). Ein 40-jähriger Mann hat am Sonntagabend gegen 23 Uhr seine ehemalige Partnerin mit Pfefferspray und einem Messer verletzt. Laut Polizei betrat der Mann ein Spielcasino in der Bahnhofstraße. Er ging auf seine ehemalige Partnerin zu, die sich zu diesem Zeitpunkt bei der Theke aufgehalten hatte, und besprühte sie ohne Vorwarnung mit einem Pfefferspray. Als er dann auf sie einschlug, versuchte das Opfer zu flüchten. Der Mann ging hinterher und verletzte die Frau mit einem Messer mehrfach am Oberkörper. Danach flüchtete er. Die schwer verletzte Frau wurde in eine Klinik gebracht.

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart erwirkte beim Amtsgericht Stuttgart einen Haftbefehl wegen versuchten Mords. Der 40-Jährige konnte am Mittwochmorgen auf der Autobahn bei Rosenheim von der bayerischen Polizei festgenommen werden und soll nun dort einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.