SVA mit wichtigem Dreier

Schlusslicht der Fußball-Landesliga bezwingt Bietigheim mit 5:3

Niklas Schommer (vorne) erzielt in dieser Szene das 2:0 für den SV Allmersbach.Foto: A. Becher

(hes). Die Fußballer des SV Allmersbach landeten gestern Abend einen wichtigen Heimsieg. Das Schlusslicht bezwang in einem Nachholspiel den SV Germania Bietigheim mit 5:3. Das Team von SVA-Trainer Thomas Sommer begann stark. Nach sieben Minuten verwandelte Tim Wehrsig einen Foulelfmeter – Niklas Schommer wurde zuvor unsanft vom Ball getrennt – sicher zur 1:0-Führung des SVA. Zehn Minuten später erhöhte Schommer auf 2:0. Er vollendete aus spitzem Winkel nach einer Vorlage von Robin Rühle. Danach hatten die Gastgeber die Partie im Griff. Doch in der 38. Minute bekamen die Bietigheimer einen Foulstrafstoß zugesprochen. Diesen versenkte Demir Januzi zum 1:2-Anschlusstreffer. Die Gäste waren nun gleichwertig und glichen in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit zum 2:2 aus. Aus kurzer Distanz war Eric Schmidtke erfolgreich.

Nach der Pause machten die Allmersbacher Druck. Kim Schmidt besaß innerhalb von zwei Minuten drei Chancen, um den erneuten SVA-Führungstreffer zu erzielen. Er vergab aber in der 48. und 49. Minute. Besser machten es die Hausherren in der 58. Minute. Sie schalteten schnell von der Abwehr auf den Angriff um, Schmidt legte ab auf Schommer, der probierte es. Jonathan Klett brachte den Ball dann zum 3:2 über die Linie. In der 73. Minute legte Schmidt das 4:2 nach. Der 26-Jährige traf mit einem Heber. Die Entscheidung fiel sechs Minuten vor dem Abpfiff. Nach einer Vorlage von Tim Fuchslocher erzielte Schmidt das 5:2. In der Nachspielzeit verkürzte Bietigheims Januzi per Foulelfmeter auf 3:5.

SV Allmersbach: Wieland – Till, Wehrsig, Wildermuth, Ullrich (69. Breier) – Schommer (78. Wörner), Klett, Rühle (51. Gebhardt), Theilacker (56. Loistl), Fuchslocher – Schmidt. – Germania Bietigheim: Jens Krüger – Hirsch, Agyemang, Schöbinger (76. Früh), Schmidtke – Susuri, Felger (76. Sprotte), Januzi, Schneider – Tobias Krüger – Wolter. – Tore: 1:0 (7./Foulelfmeter) Wehrsig, 2:0 (17.) Schommer, 2:1 (38./Foulelfmeter) Januzi, 2:2 (45.) Schmidtke, 3:2 (58.) Klett, 4:2 (73.) Schmidt, 5:2 (84.) Schmidt, 5:3 (90.+4/Foulelfmeter) Januzi. – Schiedsrichterin: Adelsberger (Abtsgmünd). – Zuschauer: 100.