Dank Stipendium fit für Moderation

Akademie von Michaela Stach etabliert sich mit völlig neuem Weiterbildungsprogramm
Zertifikatsübergabe: Christoph Hufen mit Akademieleiterin Michaela Stach. Foto: privat

ALLMERSBACH IM TAL (pm). Im März 2012 ist die Akademie für Systemische Moderation mit ihrem Ausbildungsgang an den Start gegangen. Das in dieser Form komplett neue Weiterbildungsangebot, das die interaktive Moderation von Gruppen mit der systemischen Grundhaltung verbindet, ist von Beginn an auf gute Resonanz gestoßen. Aktuell läuft bereits die dritte Ausbildung, die insgesamt zwölf Präsenztage, verteilt auf fünf Module, umfasst.

Viele Teilnehmer kommen aus dem Personalbereich oder haben Führungspositionen in Unternehmen inne. Doch die professionelle, interaktive Arbeit mit Gruppen ist nicht nur im Wirtschaftsbereich gefragt. Gerade im Verbands- und Vereinswesen, genau wie in Kirchen und sozialen Einrichtungen ist es wichtig, die Erfahrungen und Kompetenzen der einzelnen Verantwortungsträger und Mitglieder einzubeziehen und gemeinsam zu tragfähigen Lösungen zu führen.

Aus diesem Grund bietet Akademieleiterin Michaela Stach in jedem Ausbildungsgang einen Stipendienplatz für Ehrenamtliche aus caritativen, kirchlichen oder sozialen Organisationen an. Beworben hatte sich auf einen Stipendienplatz auch Christoph Hufen, der dem Leitungskreis der Liebenzeller Gemeinschaft in Backnang angehört. Nach erfolgreicher Teilnahme an allen Modulen sowie der Praxismoderation und einer schriftlichen Abschlussarbeit hat er gemeinsam mit den anderen 14 Teilnehmern, die unter anderem aus Berlin, Frankfurt, München sowie aus dem Großraum Stuttgart kamen, sein Zertifikat „Systemischer Moderator“ erhalten.

Das Stipendium bezieht sich auf die komplette Ausbildungsgebühr einschließlich Seminarunterlagen. Die Tagungspauschale des Hotels ist von den Stipendiaten selbst zu tragen. Die Stipendiatin der aktuellen Ausbildung reist aus Osnabrück an. Der Stipendiumsplatz für die Herbstausbildung 2013 ist noch frei. Interessenten können sich ab sofort schriftlich bewerben: Akademie für Systemische Moderation, Michaela Stach, Heininger Straße 72, 71573 Allmersbach im Tal. Die Ausbildung findet in Weinsberg statt. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.Akademie-fuer-Systemische-Moderation.de oder telefonisch unter 07191/970089.