Binakaj und Fiand bleiben bei der SG

Großaspachs Fußballer haben auslaufende Verträge verlängert

Die Fußballer der SG Sonnenhof Großaspach haben die auslaufenden Verträge von zwei Spielern verlängert: Shqiprim Binakaj bleibt zwei weitere Jahre bis 2015 beim Regionalligisten, während Fiand lediglich für die kommende Spielzeit unterschrieben hat.

Tragen weiterhin das SG-Trikot: Johannes Fiand und Shqiprim Binakaj (rechts).Foto: A. Becher

(pm). Seit der Saison 2008/2009 schnürt Shqiprim Binakaj schon seine Fußballschuhe für Großaspach und wird dem Regionalligisten SG Sonnenhof nun weiter treu bleiben. Der Mittelfeldspieler erhielt einen neuen Zweijahresvertrag. Der 24-Jährige war bei den bisher größten Erfolgen der Vereinsgeschichte wie dem Aufstieg in die Regionalliga, dem Gewinn des WFV-Pokals sowie den beiden Teilnahmen an der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals Bestandteil des Teams. In der aktuellen Spielzeit erzielte er bei insgesamt 30 Einsätzen sieben Treffer.

Auch Johannes Fiand wird sich weiterhin das SG-Trikot überstreifen, da die Vereinsverantwortlichen seinen auslaufenden Kontrakt um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2014 verlängert haben. Der 23-Jährige, der sowohl auf den offensiven Außenbahnen als auch im Sturm einsetzbar ist, kam in der Saison 2012/2013 auf insgesamt 27 Begegnungen, in denen ihm jedoch ein Torerfolg vergönnt blieb. Fiand geht somit beim Regionalligisten in seine dritte Spielzeit. „Wir freuen uns, dass wir die auslaufenden Verträge mit Shqiprim Binakaj und Johannes Fiand verlängern konnten. Beide haben gute Leistungen gezeigt und zudem noch genügend Potenzial, um bei uns den nächsten Entwicklungsschritt zu machen“, sagte SG-Sportdirektor Joannis Koukoutrigas. Er ist zufrieden, dass die beiden Akteure gehalten wurden.

Hingegen stehen sieben Abgänge des Sonnenhofs fest: Nicolo Mazzola, Patrick Marschlich (beide Ziel unbekannt), Dennis Grab (zweite Mannschaft), Sebastian Szimayer (SV Waldhof Mannheim), Fabian Weiß (zurück zum VfR Aalen), Christopher Knett (SC Austria Lustenau) und Julian Grupp (SV Wehen Wiesbaden).