Insolvenzverwalter will Conergy-Fabriken bis Oktober verkaufen

Hamburg (dpa) - Die beiden Brandenburger Produktionsstätten des insolventen Solarunternehmens Conergy sollen bis Anfang Oktober in neue Hände kommen. Für die Modulfertigung in Frankfurt (Oder) und die Gestellproduktion in Rangsdorf interessierten sich zahlreiche Investoren aus dem In- und Ausland, teilte Conergy-Insolvenzverwalter Sven-Holger Undritz in Hamburg mit. Das sei ein wichtiges Signal an den Markt und die mehr als 500 Mitarbeiter in Brandenburg. Der Betrieb in den beiden Fabriken laufe bei guter Auslastung weiter.