Regionalwahl: Die Liste steht

ÖDP wählt ihre Kandidaten

BACKNANG (pm). Die Ökologisch-Demokratische Partei/Familie und Umwelt (ÖDP) hat im Rems-Murr-Kreis ihre Liste für die Wahl der Regionalversammlung Stuttgart aufgestellt. Bei der Aufstellungsversammlung am Freitag in Backnang wurde der 63-jährige Versicherungsfachmann Karl-Heinz Bok aus Waiblingen als Spitzenkandidat gewählt. Ihm folgen der 57-jährige Verwaltungsbetriebswirt Uwe Olschenka aus Waiblingen und der 58-jährige Hochschullehrer Professor Andreas Brunold aus Backnang.

Die weiteren Kandidaten sind: Dr.Lutz Schweizer, 56-jähriger Allgemeinarzt und Gemeinderat aus Backnang, Ursula Küpper, 55-jährige Hauswirtschafterin aus Fellbach, Alexander Grupp, 36-jähriger Finanzbeamter aus Welzheim, Norbert Barthold, 50-jähriger Lehrer aus Spiegelberg, Jürgen Karau, 41-jähriger Informatiker aus Backnang, Thomas Schaal, 41-jähriger Ingenieur aus Schorndorf, Martin Punkhardt, 52-jähriger Zollbeamter aus Backnang, Michael Burkhardt, 51-jähriger Pastor aus Murrhardt und Daniel Bok, 27-jähriger Student aus Waiblingen. Damit tritt die ÖDP mit einer vollen 12er-Liste an.

Ziel der ÖDP ist der Gewinn eines zweiten Mandats. Nachdem die ÖDP nun in allen 6 Wahlkreisen Listen aufgestellt hat, hofft die ÖDP im Rems-Murr-Kreis das zweite Mandat erringen zu können, so der ÖDP-Spitzenkandidat Karl-Heinz Bok.