Musikalische Angebote für alle Altersstufen

Siglinde Lohrmann als Vorsitzende des Akkordeon-Rings Steinbach bestätigt Einsteiger-Orchester für Erwachsene geplant

BACKNANG (pm). Siglinde Lohrmann eröffnete die Jahreshauptversammlung des Akkordeon-Rings Steinbach im Übungsraum der Dorfhalle. In ihrem Jahresrückblick zählte sie die wichtigsten Programmpunkte auf vom Klingenden Nachmittag im Januar über das Frühjahrskonzert unter der Leitung des Dirigenten Martin Spieß im März bis hin zum Auftritt des Schülerorchesters beim Backnanger Weihnachtsmarkt. Erfolgreich verlief auch das Dorffest. Ein weiterer Höhepunkt war der Mundart-Abend der Schoofseggl, die einen Zwischenstopp in der restlos ausverkauften Dorfhalle in Steinbach einlegten.

Auf einer Konzertreise nach Bácsalmás konnte das Orchester auch die ungarischen Gastgeber erfreuen. Ein Grillabend mit Völkerballturnier kurz vor der Sommerpause und eine Ausfahrt nach Fontanella sorgten dafür, dass das gesellige Beisammensein nicht zu kurz kam.

Lohrmann zeigte sich erfreut, dass sowohl die Zahl der Mitglieder als auch die Zahl der Schüler im vergangenen Jahr gestiegen sind. So zählt der Verein derzeit rund 242 Mitglieder. 117 Teilnehmer beziehungsweise Schüler besuchen die musikalischen Angebote des Vereins.

Jugendleiter Bernd Zweigle berichtete über die Aktivitäten mit dem Schülerorchester. So fand eine Führung bei der Waiblinger Polizeidirektion statt, an der 27 Spieler teilnahmen. Der Abschluss des Jahres wurde mit einer Weihnachtsfeier begangen, bei der die Kinder für ihre Mühen belohnt wurden.

Kassier Heiko Stickel legte seinen Bericht vor, Kassenprüferin Stefanie Reutter bescheinigte eine tadellose Kassenführung. Kassier und Vorstandschaft wurden einstimmig entlastet.

Im Anschluss gaben Musiklehrer und Dirigent Martin Spieß sowie Bianca Rieger einen Einblick in die Ausbildung im Verein. So bietet der Verein für jede Altersstufe ab drei Monate in den Musikgarten-Kursen, Klangstraße ab vier und Melodica-Unterricht ab fünf Jahren sowie Akkordeon-Unterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene eine durchgängige Ausbildung an. Erfreut zeigten sie sich, dass das neue musikalische Angebot Nicht rasten, ran an die Tasten Akkordeon-Kurse für die Generation 50+ ein voller Erfolg ist. Ebenfalls hervorgehoben wurde die gute Zusammenarbeit mit der Mörikeschule, der Grundschule Unterbrüden/Oberbrüden und der Tausschule. Diese Kooperationen werden weiterhin fortgesetzt. Das im vergangenen Mai neu gegründete Schülerorchester wird gut angenommen.

Neu in der Planung ist ein Einsteiger-Orchester für Erwachsene, das am 14. Mai gegründet werden soll und auch erwachsenen Spielern, die noch nicht allzu lange Akkordeon spielen oder in früheren Jahren gespielt und eine längere Pause gemacht haben, die Möglichkeit zum Gruppenspiel geben möchte.

Zudem freute sich Martin Spieß, dass vier junge Schüler bei den Wettbewerben beim Landesmusiktag erfolgreich abgeschnitten haben. Bianca Rieger wies auf die Info-Veranstaltung Nicht rasten, ran an die Tasten am 10. April sowie die offenen Proben für das Schülerorchester und erste Orchester am 7. Mai hin. Interessierte Akkordeon-Spieler können sich bei ihr unter 07191/310643 melden.

Bei den Wahlen wurde die Vorsitzende Siglinde Lohrmann im Amt bestätigt, Stefan Koch (Schriftführer), Bernd Zweigle (Jugendleiter), Stefanie Reutter (Kassenprüfer), Bianca Rieger (Notenwart) sowie Günter Remann, Patrick Laipple, Heike Speer, Roland Friz und Christina Umlauf (Beisitzer) wurden jeweils im Amt bestätigt.

Das Frühjahrskonzert findet am Samstag, 5. April, um 19.30 Uhr in der Dorfhalle in Steinbach statt.