Arbeiten von Michael Weick

Ausstellung in der Kreissparkasse

BACKNANG (pm). Michael Weick zeigt bis 24. Juni eine Auswahl seiner Werke in der Schalterhalle der Kreissparkasse Waiblingen, Am Obstmarkt 7 in Backnang. Michael Weick, Jahrgang 1951, wohnt seit 1975 in Backnang. Seit den 90er-Jahren beschäftigt er sich mit Holzskulpturen, die er mit Kettensägen bearbeitet. Er ist künstlerischer Autodidakt. „Seine Kreativität bringt sehr unterschiedliche Objekte zum Vorschein. Oft sind es technische Elemente, die er aus dem vollen Holz eines Stammes gestaltet. Handwerkliches Geschick hilft ihm dabei, auch komplexe Strukturen zu schaffen. Es sind überwiegend Objekte für den Außenbereich, die er durch Lasuren witterungsbeständig präpariert“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Im Jahr 2013 war Michael Weick Teilnehmer am Internationalen Holzbildhauer Symposium in St. Blasien im Schwarzwald. Seine dort von ihm geschaffene Arbeit erzielte bei der abschließenden Auktion den höchsten Erlös für die Stadt St. Blasien.

In den Räumen der Kreissparkasse in Backnang zeigt Weick unterschiedliche Arbeiten, die in den vergangenen zwei Jahren entstanden sind.