FC Viktoria leistet sich blöde Fehler und verliert 0:2

Rot für Kapitän Deister bei Schlappe des Landesligisten in Ludwigsburg

Einen Rückschlag erlitt der FC Viktoria Backnang. Der Fußball-Landesligist verlor das Verfolgerduell bei der Spvgg 07 Ludwigsburg mit 0:2. Erschwert wurde die Aufgabe durch die Rote Karte für Viktor Deister, die sich der Kapitän beim Stande von 0:1 bereits in der 37. Minute eingehandelt hatte.

(pm/stg). Anfangs hatten sich die Gäste nicht versteckt. Sie hatten nach 180 Sekunden auch die erste Torchance, doch Labinot Collaku wurde im letzten Moment von Patrick Nonnenmann gestört. Nachdem auch Ludwigsburg durch Melik Ersin die erste Möglichkeit versiebt hatte (7.), war es ein völlig offenes Duell.

Durch einen Fehlpass in der eigenen Hälfte brachte sich Backnang in Probleme. 07-Kicker Steffen Leibold spritzte dazwischen, umkurvte Viktoria-Keeper Maximilian Hübsch und traf zum 1:0 (17.) ins leere Tor. Die Murrtaler bemühten sich um das 1:1, doch nach 37 Minuten setzte es den Nackenschlag. Deister kämpfte mit Patrik Ribeiro-Pais um die Kugel, der 07-Spieler landete hart. Für den Referee war es ein böses Foul – Rot. Nun war Backnang unsortiert, doch Hübsch verhinderte mit der Fußabwehr gegen Ersin ein weiteres Gegentor.

Auch nach dem Wechsel gab die dezimierte Viktoria nicht klein bei, allerdings boten sich Ludwigsburg die Räume für Konterchancen. In der 56. Minute schlug bei den Gästen ein weiteres Mal der Fehlerteufel zu. Sie spielten einen Rückpass zum Keeper, was auf diesem holprigen Rasen ein riskantes Unterfangen war. Hübsch versprang der Ball tatsächlich, Nico Scimenes witterte die Situation, umkurvte den chancenlosen Torwart und besorgte das 2:0 (56.).

Backnang bewies Moral, doch René Sailer (65.) und Collaku (71.) scheiterten an 07-Goalie Patrick Demut. Viktoria-Coach Tim Böhringer wurde wegen Reklamierens auf die Tribüne geschickt, die Hausherren schaukelten ihren Sieg nach Hause. In der letzten Minute verhinderte der Pfosten beim Schuss von Ioannis Fotiadis den Anschlusstreffer.

Spvgg 07 Ludwigsburg: Demut – Jundt, Pelipetz, Nonnenmann, Ayisik (86. Vogel) – Ersin (66. Yalman), Ribeiro-Pais (81. Kabashi), Rief, Leibold – Schulz, Scimenes (77. Helmle). – FC Viktoria Backnang: Hübsch – Akgün (61. Fotiadis), Thienst, Mergim Collaku, Prushi (61. Kaplani) – Labinot Collaku, Heller (72. Popescu), Sylaj, Deister, Ribeiro – Sailer. – Tore: 1:0 (17.) Leibold, 2:0 (56.) Scimenes. – Rote Karte: Deister (37.). – Schiedsrichter: Neef (Baisingen). – Zuschauer: 150.