Souveräner Sieg des FC Viktoria in Kornwestheim

Backnangs Fußball-Landesligist bleibt nach dem 3:0 weiter Siebter

Zu einer klaren Angelegenheit machte Fußball-Landesligist FC Viktoria Backnang die Partie beim SV Salamander Kornwestheim. Das Team von Trainer Tim Böhringer gewann mit 3:0, bleibt Tabellensiebter und vergrößerte seinen Vorsprung auf die Gefahrenzone.

(rk). Das Heft des Handelns übernahmen auf dem Kunstrasenplatz in Kornwestheim von Anfang an die Gäste. Bereits nach 120 Sekunden gingen sie in Führung. Nach einer Flanke von Viktor Ribeiro legte Labinot Collaku für Shaban Kaplani auf, der Torjäger schloss den ersten Angriff mit dem 1:0 ab.

Das verlieh den Murrtalern die nötige Sicherheit, sie spielten sich weitere Torchancen heraus. In der neunten Minute verzog Mergim Collaku aus 18 Metern knapp. Die Abwehr um die beiden umsichtigen Innenverteidiger Viktor Deister und Kevin Thienst hatte alles unter Kontrolle, lediglich in der 24. Minute wurde es einmal gefährlich. Stefano Nicolazzo schoss aus sieben Metern knapp über das Tor der Viktoria. Auch die verletzungsbedingte Auswechslung Tugay Akgüns (25.) verkraftete Backnang. Die dicke Möglichkeit zum zweiten Treffer hatte erst Ribeiro, der allein auf Torhüter Daniel Siegler zulief und scheiterte. Der Ball landete bei Hasan Colak, der mit seinem Heber am Pfosten scheiterte. Kurz vor der Pause verfehlte Torjäger Kaplani den Kasten nach einer Ribeiro- Flanke mit einem Kopfball knapp.

Auch in der zweiten Halbzeit blieben die Grünen am Drücker. Trotzdem hatte Kornwestheims Baba Mbodji die Chance zum Ausgleich, doch er zielte frei stehend vorbei (51.). Selbiges passierte Colak kurz darauf gegenüber. Das 2:0 fiel in der 58. Minute. Philipp Heller vollendete einen tollen Spielzug. René Sailer kam in der 65. Minute für Kaplani ins Spiel und setzte acht Minuten vor dem Ende mit dem 3:0 den Schlusspunkt.

SV Salamander Kornwestheim: Siegler – Csima (46. Üven), Schulze (68. Löffler), Dülger, Waida, Reichert, Nicolazzo, Janzer, Chirivi (65. Wolf), Mbodji, Sarajlic. – FC Viktoria Backnang: Hübsch – Akgün (25. Atesoglou), Deister, Thienst, Mergim Collaku – Colak, Heller, Labinot Collaku (87. Zeich), Böhret (80. Suckut) – Ribeiro, Kaplani (65. Sailer). – Tore: 0:1 (2.) Kaplani, 0:2 (58.) Heller, 0:3 (82.) Sailer. – Schiedsrichter: List. – Zuschauer: 100.