Hamilton siegt in letzter Runde - Rosberg nur Vierter

Spielberg (dpa) - WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat den Sieg-Hattrick beim Formel-1-Rennen in Österreich verpasst. Kurz vor Rennende wurde der deutsche Mercedes-Pilot in Spielberg noch von seinem britischen Teamkollegen Lewis Hamilton abgefangen und beendete das Rennen nur als Vierter.

In der letzten Runde crashten Hamilton und Rosberg. Der Deutsche hat damit in der WM-Wertung nur noch zwölf Punkte Vorsprung auf Hamilton. Zweiter beim Österreich-Grand-Prix wurde der Niederländer Max Verstappen. Auf Platz drei kam der Finne Kimi Räikkönen im Ferrari. Sein Teamkollege Sebastian Vettel war nach einem Reifenplatzer ausgeschieden.