Im Osten Schauer und Gewitter - Sonst trocken und warm

Offenbach (dpa) - Am Dienstag ist es im Osten und Südosten wolkig und vor allem nachmittags gibt es Schauer und teils kräftige Gewitter, vereinzelt auch Unwetter. Sonst ist es wechselnd bewölkt, gebietsweise scheint die Sonne auch längere Zeit. Es bleibt trocken.

Bei sommerlich warmen Höchstwerten von 25 bis 29 Grad weht der Wind nur schwach aus West bis Nordwest. Im Nordwesten und im Küstenumfeld bleibt es kühler mit Werten um 23 Grad.


In der Nacht zum Mittwoch verlagert sich die Schauer- und Gewitteraktivität in den äußersten Süden und Südosten Deutschlands. Bei starker Bewölkung muss dort punktuell mit Starkregen gerechnet werden. Im Osten klingen die Niederschläge ab, auch sonst bleibt es trocken und die Wolkendecke lockert auf. Die Tiefstwerte liegen bei 18 bis 13 Grad und der Wind weht schwach aus West.