SPD berät in Fraktionsklausur über neue Rolle

Berlin (dpa) - In einer Woche kommt der neue Bundestag erstmals zusammen - und die SPD muss sich daran gewöhnen, auf der Oppositionsbank zu sitzen. Die neue Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles hat für heute die 153 SPD-Bundestagsabgeordneten zu einer Klausursitzung im Berliner Reichstagsgebäude eingeladen. Dabei sollen Strategien beraten werden, wie die bei der Bundestagswahl abgestrafte Partei bis 2021 das Vertrauen der Wähler zurückgewinnen kann. Auch der Umgang mit den Rechtspopulisten von der AfD im Parlament sowie das Verhältnis zur Linkspartei werden ein Thema sein.