USA schicken B52-Langstreckenbomber nach Südkorea

Seoul (dpa) - Als Antwort auf den jüngsten Atomtest durch Nordkorea haben die US-Streitkräfte einen B-52-Langstreckenbomber über den Süden der koreanischen Halbinsel geschickt. Der Bomber habe Südkorea in niedriger Höhe überflogen, teilten die US-Streitkräfte mit. Dies sei eine Demonstration der Entschlossenheit der USA gewesen, ihre Verbündeten zu verteidigen, sagte der Befehlshaber der Kommandostelle, Harry Harris Jr. Der Bomber sei anschließend zur US-Pazifikinsel Guam zurückgekehrt. Nordkorea hatte am Mittwoch nach eigenen Angaben erstmals eine Wasserstoffbombe getestet.